Apfelkuchen

Meine Arbeitskollegin Manuela (die mir bereits KIKO empfohlen hatte) gab mir dieses leckere und easypeasy Rezept für einen Apfelkuchen im Blech. *yumm*

Da wir heute Nachmittag noch Besuch erwarten, hab ich kurzerhand diesen Blechkuchen gebacken.

Das Rezept hab ich für euch abgeschrieben:

  • Blätterteig (ca. 25 x 42 cm)
  • Äpfel (ca. 4 – 5 Stück, bei mir haben 3 grosse Elstar gereicht)
  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 4 Eidotter
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Fläschchen Rum- oder Zitronenaroma (hab ich weggelassen, da ich das nicht zuhause hatte)
  • 2 dl Milch

Zubereitung:

  1. Weiche Butter, Zucker und Eidotter mit dem Mixer rühren bis eine helle, cremige Masse entsteht.
  2. Anschliessend langsam das Mehl und die Milch dazugeben. Zuletzt Backpulver, Vanillinzucker und das Backaroma in die Masse einrühren.
  3. Auf ein rechteckiges, mit Backpapier belegtes Backblech den fein ausgewallten Blätterteig legen und darauf die Apfelschnitze in Reihen verteilen.
  4. Backen: Auf der mittleren Backofenschiene ca. 30 Min. bzw. bis die Kuchenoberfläche mittelbraun wird bei 180° backen.
  5. Ca. 5 Minuten nach dem Backen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Ist echt kinderleicht und schmeckt ganz toll!

Viel Spass beim Nachbacken.

Liebe Grüsse

Olivia

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Schokoladentarte |
  2. Kaffee & Kuchen zum Geburtstag | passion for fashion and more. ♥

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s