Advent

Morgen ist es wieder so weit, die Adventszeit wird mit dem Anzünden der ersten Kerze eingeläutet.

In diesem Sinne zeige ich euch unseren diesjährigen grad noch fertig gewordenen Adventskalender:

IMG_4472 (800x533)

IMG_4488 (800x533)

Mein Freund und ich haben uns wieder gegenseitig je 12 Päckchen gebastelt. Da für mich die ungeraden Zahlen sind, darf ich morgen bereits das erste Päckchen öffnen. Jippii!

Für die Adventskalenderzahlen habe ich diesen Freebie heruntergeladen und ausgedruckt.

Der alt bewährte Kerzenhalter kommt auch dieses Jahr wieder als „Adventsgesteck“ zum Einsatz:

IMG_4508 (800x533)

Zudem begleitet mich dieses tolle Buch des bezaubernden Fräulein Kleins mit leckeren Rezepten, Bastelideen etc. durch die Weihnachtszeit:

IMG_4502 (800x533)

Ich wünsche euch allen morgen einen schönen ersten Advent und eine besinnliche Weihnachtszeit.

xx Olivia

Advertisements

Herbst/ Winter 2013

Langsam aber sicher neigt sich das Jahr 2013 dem Ende zu.. Der erste Schnee ist bereits gefallen und so einige Beiträge blieben in diesem Jahr auf der Strecke..

Da das Jahr jedoch noch nicht ganz um ist, gelingt es mir heute mit riesiger Vorfreude auf meine langen Winterferien und die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit einen Beitrag zu verfassen. Da meine Kreativität aufgrund arbeitsintensiven Monaten etwas eingeschränkt war, hoffe ich darauf sie noch einmal etwas aufleben zu können.

Dabei half mir unter anderem ein Besuch (oder waren es gleich mehrere in den letzten Wochen?! :)) beim Markwalder (dem Schreibwarenladen meines Vertrauens), tägliche bloglovin- und pinterest-Besuche, tolle Treffen mit noch tolleren Kolleginnen, heutiges Kuchenbacken mit dem Lieblingsfreund, winterliche Dekorationen in der Wohnung hervorkramen, Lieder auf YouTube hören und durch die Wohnung tanzen sowie Geschenke für den Adventskalender sammeln.

IMG_4470 (800x533)Ich liebe meine neue neonpinke Tea-Box von bloomingville

IMG_4459 (800x533)gebackener Apfel-Möhren-Gugelhupf nach Rezept von Saskia rund um die Uhr

(Da ich Zimt nicht so mag, würde ich da beim nächsten Mal eine Prise verwenden, oder gleich ganz darauf verzichten, ansonsten sehr lecker *yumm*)

und ein wunderbares Lied (das schon fast den Schnee vertreibt und mich in Gedanken in das Cockpit eines Wohnmobils eines sonnigen Landes beamt ;))

Alles Liebe

Olivia

Schönes aus dem www.. und ein neuer Einkaufskorb

Gestern war wiedermal ein herrlicher Tag. Ideal für einen Bummel in der Stadt während der Mittagspause, um Schönes zu betrachten und das Wetter zu geniessen..

Am Abend am See die Seele mit einer Modezeitschrift baumeln lassen, die Arme auf dem Balkon in den fein duftenden Sommerregen hinausstrecken und mit einem erfrischenden selbstgemachten Cocktail, der am Samstag meinen lieben Kolleginnen serviert wird, den Abend ausklingen lassen. Ich bin im 7. Sommer-Himmel..

Bloomingville Autumn 13

Bloomingville Autumn

Bloomingville Maskingtape bloomingville servietten pink

via bloomingville

Cutting Board Triangle Laundry Basket

Mountain Tea Towel Triangle Napkin

ferm living

nestbasket

und mein neuer Einkaufskorb von reisenthel

Der Sommer möge bitte noch ein Weilchen anhalten..

Alles Liebe

Olivia

Eulen-Mobile

Hallo liebe Leser

Ich möchte euch noch meine kleine Olivia-Music-Mobile-Eule von ferm living vorstellen, die ich letzten Monat im nordish (siehe hier) gekauft habe. Eigentlich ja was für die ganz kleinen, aber wenn schon mal etwas so entzückendes per Zufall Olivia heisst und auch noch die gleiche Melodie wie mein uralter Teddy zum Einschlafen spielt, musste ich die einfach nach Hause bringen. :-) Hier gleich noch ein paar passende Inspirationen dazu, u.a. auch vom neuen SS13 ferm living Katalog:

KIDS_Music_Mobile_Olivia

Kids room ferm living

ferm living Kästchen

Baby-Zimmer

Baby Zimmer

sämtliche Bilder via Pinterest

Alles Liebe

Olivia

Lebenszeichen im Frühling

Hallo meine Lieben

Mehr als ein Monat ist seit meinem letzten Eintrag vergangen.. Aber während im Büro ständig etwas los ist, Frühlingsputz und Erledigungen gemacht werden müssen, kommt das kreative Hobby leider etwas zu kurz. Ganz unkreativ war ich in der Zeit jedoch auch nicht. Einige Dinge habe ich mit meiner Kamera festgehalten und möchte dies mit euch teilen.

An Ostern war unter anderem diese Deko bei uns vorhanden:

Hasen

Hasen

Hühner

Hühner

Huhn

Zudem fand eine neue türkisfarbene Porzellan-Schüssel und ein leckerer Grüntee mit Pfirsich und Minze (auch als erfrischender Eistee geniessbar) in unserer Küche Einzug. Zur Einweihung gab’s gleich ein gesundes Birchermüesli:

Schüssel 3

Tee 2

Der Esstisch wurde mit einem neuen pflegeleichten Stöckchen aufgehübscht:

Stock

und im Büro wurde die Pinnwand mit neuen Bildern aus alten Zeitschriften bestückt.. Pinterest live quasi.

Pinnwand

Ich wünsche euch einen wunderbaren Frühling!

Einrichtungs- & Deko-Inspirationen

Esszimmer

Esszimmer 1

Wohnzimmer 6

Wohnzimmer 4

Wohnzimmer 3

Wohnzimmer 5

Wohnzimmer 2

Wohnzimmer 7

Frühlings-Deko 2  Frühlings-Deko

Bilder via Pinterest

Herbstdeko und eine wärmende Kürbiscremesuppe

Heute Abend gab’s für mich eine leckere Kürbiscremesuppe nach Annemarie Wildeisen. Gleichzeitig kann ich euch noch einen kleinen Einblick in unsere Herbstdeko gewähren, mit Artikel aus dem grossen Einrichtungshaus Depot in Konstanz.

 

 

Ich hab das Rezept leicht verändert und werde hier meine Version festhalten:

(für 6 – 8 Personen, für 3 – 4 Pers.: Zutaten halbieren und 4dl Bouillon)

  • 600 g Kürbis (ca. 400 g reichen auch, ist dann nicht so dickflüssig)
  • 1 mittlere Kartoffel
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 dl Noilly Prat
  • 7 dl Gemüsebouillon
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 1 dl Rahm
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • wenig Zitronensaft
  • etwas Currypulver
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Rahm zur Garnitur (1 EL pro Teller)
  • etwas Kürbiskernöl
  1. Den Kürbis (ich hab ein fertig geschnittener Schnitz aus dem Supermarkt genommen) in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen und ebenfalls würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. In der Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Kürbis und Kartoffel beifügen und kurz mitdünsten. Den Noilly Prat dazugiessen und einmal kräftig aufkochen lassen. Dann die Bouillon beifügen und alles zugedeckt sehr weich kochen.
  3. Inzwischen Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe rösten (nach Belieben grob hacken).
  4. Die Suppe mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Den Rahm beifügen, aufkochen und die Suppe mit Salz, Cayennepfeffer, Zitronensaft, Currypulver und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.
  5. Die Suppe in tiefen Tellern oder Tassen anrichten. Je 1 EL Rahm darauf geben, mit Kürbiskernen bestreuen und nach Belieben mit etwas Kürbiskernöl beträufeln. Sofort servieren.

Ich wünsch euch einen kuscheligen Abend.

xx

Olivia

Blog-Geburtstag, passion for fashion and more wird 1!

Genau heute vor einem Jahr sass ich bis spät in die Nacht hoch motiviert am Computer und war fest entschlossen endlich ein eigener Blog ins Leben zu rufen.

Ich möchte dabei die Gelegenheit nutzen und allen Lesern danken, die so regelmässig meinen Blog verfolgen, obwohl es in letzter Zeit hier doch ziemlich ruhig war.

Das lag unter anderem daran, dass unser Haushalt etwas am kränkeln war; zuerst mein Lieblingsfreund, dann ich, dann wieder er und jetzt auch noch unser Zwergkanichen Bluebell. Ausserdem fehlte mir am Wochenende die Zeit zu fotografieren, am Abend bin ich oft müde von der Arbeit und mein Laptop sehnte sich schon seit längerem nach einem Update, das auch endlich über ca. 3 Stunden installiert werden musste. Der Gute hat halt auch schon 5 Jahre auf dem Buckel und benötigt viel Liebe (durchs Kabel), braucht länger bis er warm geworden ist und alle Bilder hochgeladen hat. Aber da er seit 5 Jahren sehr zuverlässig zu mir hielt und jetzt auch wieder auf dem neusten Stand ist, kann das neue Bloggerjahr kommen!

Zum heutigen Tag kann ich euch den in St. Gallen neu eröffneten Shop namens Nordish näher bringen.

Er bietet Schönheiten aus den stylischen Ländern wie Dänemark und Schweden.

Da ich gegen Ende des Monats dort war, hat’s bei mir „nur“ noch für ein schönes Geschirrtuch von ferm living für meine Sammlung gereicht.

Auch die süssen Kissen mit Tiermotiven von Areaware haben’s mir angetan. Besonders das pinke Häschen Pico. :)

Ich wünsch einen schönen und sonnigen Tag!

xxx

Olivia

Schmökerstunden

Ich muss euch noch ein paar Einblicke in meine neusten Errungenschaften in Sachen Lieblings-Magazinen zeigen.

Da wäre die aktuelle Ausgabe der Lecker Bakery und des Sweet Paul Magazine’s. Herrlich gestaltet, jede Seite ist ein Augenschmaus. Wohlfühl-Momente auf der Couch garantiert. Die wunderbaren leckeren Rezepte und Deko-Ideen lassen mein Herz gleich höher schlagen. Kleine Zettelchen, um die besten Rezepte zu markieren wären völlig sinnlos, da das ganze Heft nur noch beklebt wäre. Also falls ihr euch etwas gönnen möchtet (der Preis ist nämlich ganz schön stattlich), findet ihr diese Exemplare an grösseren Kiosken auch in der Schweiz. Jippii. :)

Ich wünsch euch schönes Schmökern und Lümmeln auf der Couch. :)

xxx

Olivia

DIY (Magnet-)Wandtafel

Letzte Woche hab ich wiedermal gebastelt und ich kann euch heute das Endergebnis zeigen.

Obwohl es nicht ganz so hingehauen hat wie geplant, gefällt mir meine selbstgemachte Wandtafel doch sehr gut und motiviert mich ungemein ständig neue Dinge in Magazinen zu suchen, auszuscheniden, dranzuhängen und draufzuschreiben.

Geplant war eigentlich eine Magnet-/Wandtafel, was ich zuvor auf einem Stück Karton erfolgreich getestet habe. Jedoch haben die drei Schichten Magnetfarbe unter der Wandtafelfarbe an Kraft verloren und selbst mit extra starken Magneten halten die Fotos nicht wirklich gut. Also ist sie jetzt lediglich eine Wandtafel mit etwas magnetischem Untergrund. :)

Und so geht’s, ganz easypeasy:

man nehme eine stabile (min. 8mm dicke) Holztafel – meine ist vom Baumarkt (OBI)

quadratisch zugeschnitten auf 72cm x 72cm

Magnet- und Wandtafelfarbe vom Bastelladen (z.B. Zollibolli)

Farbroller und Pinsel

kreuzweise und über mehrere Schichten (ca. 4) die Tafel bemalen und 24 Stunden trocknen lassen

anschliessend haben wir 2 Löcher in die Ecken gebohrt und die Tafel an Stahlnägeln aufgehängt

Da die Magnete nicht besonders gut halten, hab ich alle Dekorationen mit schwarz-weiss-gestreiftem Maskingtape festgeklebt, das die Bilder und die Tafel nicht kaputtmacht. Kurzerhand eine Herz-Girlande aus einem A4-Blatt geschnitten, ein Holzherz mit weisser Acrylfarbe angemalt, eine schwarze Schwalbe auf weisses Papier geklebt und ausgeschnitten, schwarz-weiss Reklame von Marc O’Polo sowie ein „LOVE“-Schriftzug aus Magazinen ausgeschnitten, mit Kreide geschrieben und fertig ist das DIY, Taataaa:

Ich wünsche euch gutes Gelingen beim Nachmachen und einen schönen Sonntag!

Liebe Grüsse

Olivia