Farbenfroh

Hallo ihr Lieben

4 Tage frei und statt strahlendem Sonnenschein zum Osterhasen-Suchen und leckeren Grilladen auf dem Balkon geht ein kalter Wind und Regen und Nebel zieren den Himmel. Richtiges Pyjama-/Trainingsanzug-Wetter.

Immerhin haben wir es heute doch noch vor die Tür geschafft, was mich sonst ganz hibbelig und träge macht, wenn ich den ganzen Tag drinnen verbringen muss.

Erste Challenge: Wocheneinkauf im Supermarkt. Wenn die Läden ausnahmsweise mal für 2 Tage (anstatt einen!) dicht machen und alle noch irgendwelche Gäste zum Osterbrunch erwarten, dann herrscht nahezu Weltuntergangstimmung zwischen den Regalen und jeder bunkert sein Essen im rappelvollen Einkaufswagen. Kampf um frisches Obst und Gemüse, Zopf und Osterhasen und langes Warten an der Kasse sind vorprogrammiert. Wir hatten Glück und haben uns ganz genau an unsere Einkaufsliste gehalten und überall wenn möglich die Abkürzung genommen, so sind wir doch noch einigermassen stressfrei davongekommen.

Jedoch war mir das noch zu wenig „Action“ für heute und wir sind noch zum Einkaufsbummel in die Stadt gedüst.

Etwas hie und da hübsche Gegenstände angeguckt und schlussendlich ein paar farbenfrohe Dinge eingekauft, um die Frühlingsstimmung trotz des Hundewetters etwas anzukurbeln.

Ausserdem hat sich mein Beauty-Herz riesig gefreut, als ich endlich meinen ersten essie Nagellack (von dem ich schon auf x-tausend ausländischen Blogs gelesen habe und nebst den innig geliebten Chanel-Nagellacken ein unbedingt-haben-wollen-Gefühl ausgelöst hat) nach Hause tragen durfte. Dieses legendäre Label wurde von Essie Weingarten im Jahre 1981 in Amerika gegründet. Sie vergibt, ähnlich wie O.P.I., auch jedem Lack einen passenden/witzigen Namen. Bei so vielen Farben tat ich mich jedoch schwer einen Favoriten auszusuchen. Schlussendlich hab ich mich für ein zartes Pink (cute as a button) und einen Anti-Absplitter-Überlack entschieden. Eine riesige Auswahl an Farben von den essie-Nagellacken findet ihr bei Globus.

Weiter hab ich mir ein Marine-Look-Schal von Esprit und zwei weitere tolle Masking Tapes für meine Sammlung gekauft.

Villa Kunterbunt sozusagen:

Ich bin dann mal auf der Couch am Nägel-Lackieren. ;-) 

Ich wünsche euch weiterhin erholsame Festtage.

Frohe Ostern, xoxo

Olivia

 

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Tamar

     /  20/04/2012

    Hello sunshine :)

    Wo hast du das masking tape gekauft? Ich weiss nur von Boutiquen in Zürich, die es vertreiben, aber in St.Gallen? :))))

    Liebe Grüsse
    Tamar ;)

    PS: Inspiring blog ;)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s