Flammkuchen

Gestern gab’s bei uns das erste Mal Flammkuchen zuhause – jedoch mit Pizzateig. In den kleineren Migros-Filialen gibt’s den speziell dafür geeigneten Fertigteig nicht. Aber es war auch so sehr lecker und unser Hunger war so gross, dass ich nicht mal mehr ein Foto schiessen konnte – hatten ihn nämlich gleich verdrückt.

Also hab ich mir halt wohl oder übel ein hübsches Bild vom Internet geholt, um euch den Mund etwas wässerig zu machen.

Ich hab für die Crème zum Bestreichen des Teiges 2/3 Crème Fraîche, 1/3 Saurer Halbrahm, ein wenig kaltgepresstes Rapsöl, Meersalz, Pfeffer und Muskatnuss zusammengerührt.

Für den Belag hab ich ganz klassich rote Zwiebeln hauchdünn geschnitten und etwas Bauernspeck darauf verteilt. Das Tolle ist, dass man je nach Belieben in unzähligen Variationen den Teig belegen kann. Eine gute Abwechslung zur leckeren klassischen Pizza ist es allemal.

Den Ofen hab ich auf höchster Stufe bei Umluft vorgeheizt und den Flammkuchen für ca. 10 Minuten gebacken bis der Rand goldig braun war.

Also alles in allem, inkl. Backzeit, gings ca. 15 – 20 Minuten bis man den Flammkuchen verzehren konnte. Das nenne ich mal ein fixes warmes Abendessen.

Falls ihr noch keine Idee für euer heutiges Mittag- oder Abendessen bereit habt, konnte ich dem einen oder anderen vielleicht behilflich sein.

Lasst’s euch schmecken!

Herzliche Grüsse

Olivia

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Hej Olivia

    Oje, ich leider immer noch an einer Flammkuchen-Überdosis von meinem Besuch im Elsass. :-) Aber ob Pizza oder Flammkuchen, sind beide sehr praktisch zur Resteverwertung.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s